logo
18 November 2020

ein Newbie berichtet

von Jeannine Leuppi

 

Seit Mitte März 2020 bin ich eine andrionerin und stolz Teil dieses kollegialen und aufgestellten Teams zu sein!

 

Anfang 2020, auf der Suche nach einer neuen Anstellung, welche mich über die nächsten Jahre herausfordert und Sicherheit bietet, suchte ich gefühlt alle Stellenportale ab.

Wünsche, Kriterien und Entscheidungspunkte an meinen neuen Arbeitgeber waren für mich:

  • eine etabliertes Unternehmen in einer innovativen und zukunftsorientierten Branche
  • kurze und schnelle Entscheidungswege, am besten ein KMU mit einem familiären, kollegialen Umfeld
  • gute Bewertungen hinsichtlich des Teams und der Führung
  • flexible Arbeitszeiten
  • die Möglichkeit mich extern wie auch intern weiterzuentwickeln und bilden mit der Unterstützung des Arbeitgebers
  • der Arbeitsweg
  • und natürlich auch gute sozial Leistungen und Bezahlung

Einiges an Angeboten entsprach nicht meinen Wünschen, waren bereits besetzt oder blieben unbeantwortet - die Bewerberflut im Bereich Marketing und Kommunikation ist riesig - und dann gabs noch die, die nicht sonderlich seriös erschienen. Doch Mitte Februar, stiess ich auf die Ausschreibung von der andrion in Baden. Das Anforderungsprofil wie auch die in der Stellenausschreibung angepriesenen Goodies wie:

  • super Team
  • interessante Kunden
  • anspruchsvolle Projekte
  • Wertschätzung als Bestandteil der Kultur und Organisation (Provisionen)
  • Talente werden gefördert (persönliche Weiterbildung / andrion academy etc.)
  • gratis Getränke & Früchte
  • gratis Aperos, x-mas Anlass etc.
  • andrion days - 2 Tage gratis essen, trinken, verdienen, ein Überraschungs Event
  • Möglichkeit für Home Office / Teilzeitarbeit / PWS Pauschale
  • Mobile Abo
  • GA (Reisepauschale)

sprachen mich sofort an und machten neugierig auf mehr! 

 

Und so begang meine Reise zu andrion.

 

jetzt.bewerben.
Mit grossem Interesse an der Stellenausschreibung, klickte ich mich auf die andrion Homepage, eine kleine motivierte Projektagentur in Baden, genau was ich suchte. Freundlich begrüsste mich Andrina: "Die spannende Reise zu Deinem neuen Traumjob führt über 4 Schritte." Da ich gerade im Zug sass, und sich die abendliche Hektik aus Zürich raus noch einige Minuten hinzog, beschloss ich mehr über die 4 Schritte herauszufinden.

prozess.starten.
"Deine Bewerbung ist der erste wichtige Schritt, bevor wir uns während einem Video-Call erst mal kennenlernen." Hört sich super und unkompliziert an, somit beschloss ich meine Unterlagen noch während der Zugfahrt sogleich Online einzureichen.

sich.kennenlernen
Bereits einige Tage später erhielt ich eine super nette Rückmeldung per Email mit Einladung zu einem telefonischen Gespräch für ein erstes Kennenlernen. Dem sympathischen und aufklärenden Gespräch folgte eine zweite Einladung zum Teams-Call, dank der modernen Technik, verlief dieses sehr offen, persönlich und positiv.

dich.beweisen.
"Als nächstes darfst Du Deinen Rucksack öffnen und zeigen was Du drauf hast, im Gegenzug bringen wir Dir die andrion näher und erklären Dir die Vorteile, die Du als andrion Talent geniessen wirst. Wenn alles glatt läuft, entscheiden wir uns danach, neue Welten gemeinsam zu erobern." Das ging Schlag auf Schlag – die Einladung zum persönlichen Kennenlernen erfolgte wenige Tage später. Dieses Meeting war eine Bereicherung und Bestätigung für die Entscheidung den Prozess eine andrionerin zu werden weiterzuverfolgen. 

sich.entscheiden.
Wenige Tag nach dem persönlichen kennenlernen, es war Montag der 02.03.2020 - Arbeitsvertrag unterschrieben, die Vorfreude auf den definitiven baldigen Start, das klare frühlingshafte Wetter in Baden, es lag Veränderung, eine gute Brise Um- Aufbruch in der Luft. Die ersten Corona Meldungen verdoppelten sich, Grossveranstaltungen wurden abgesagt.

weiter.denken.
Alles noch surreal fern und doch gefühlt so nah und allgegenwärtig. Fragen wie: Kann ich wie geplant im Büro in Baden meinen neuen Arbeitsplatz einrichten? Kann alles nach Einführungsprogramm erledigt und umgesetzt werden? Nun, selten bin ich sprachlos doch, worst case - die ergriffenen Corona - Massnahmen verschärfen sich - erfordern moderne kreative Lösungen und ein motiviertes Team das mir einen Start als andrionerin ermöglichen. Montag 23.03.2020, überall heissts “bliebetdihei” - trotzallem heissts für mich ready, steady, go - das Einführungsprogramm kann auch im Homeoffice umgesetzt werden und ich bin ab sofort ein neues andrion Mitglied.

 

Dieser ungewöhnliche Start war nicht selbstverständlich und zeigt mir das trotz all den momentan wirren und schwierigen Umständen Unternehmen wie andrion Ihr Wort halten, ans weiterwachsen und innovativ sein wie auch an Ihre Mitarbeiter denken.

 

Rückblickend, bald 9 Monate später, bereue ich die Entscheidung kein bisschen. Viele Benefits, wie unsere andrion days, die getting together, interne Schulungen, das interessante Arbeitsfeld mit tollen Kollegen, gute sozial Leistungen und grosszügige Entlöhnung, um einige Pros aufzuzeigen, motivieren und machen den Arbeitsalltag zur Freude!

 

Wenn auch Du Dich nun angesprochen fühlst und Teil dieses tollen Teams sein möchtest, zögere nicht und bewirb Dich über unser Stellenportal. Gerne stehen wir Dir für Fragen zur Verfügung und freuen uns Dich bald kennenlernen zu dürfen.

 

 

Neue Talente
Wachstum
Digitalisierung
Homeoffice
Team
andrion - in eigener Sache
icon_loader
Join the team.

Du suchst eine Firma mit Klasse und Innovations-Charakter - verliere keine Zeit. Werde auch Du ein andrion Talent.